Deutsch
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen

HTML5-Client

Aus Tanki Online Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

HTML5-Header.jpg

Der neue HTML5-Client ist über diesen Link verfügbar: https://tankionline.com/play/

[Bearbeiten] Was kann ich tun, wenn das Spiel nicht startet?

Der neue Client funktioniert ausschließlich in Chrome oder in Browsern, die auf Chrome basieren (Yandex, Opera). Außerdem muss der Browser WebGL 2.0 unterstützen. Wir empfehlen daher den Browser Google Chrome.

Der Internet Explorer und die Browser Microsoft Edge und Safari sowie Mozilla Firefox werden nicht unterstützt.

Außerdem müssen die Treiber für die im Computer verbaute Grafikkarte aktuell sein. Das ist notwendig, da bestimmte Kombinationen von Browser, Treiberversion und Modell Kompatibilitätsprobleme verursachen können, die in den neuen Softwareversionen nach und nach behoben werden.

  1. Der Browser muss auf die neueste verfügbare Version geupdatet werden. Dies erfolgt normalerweiße über das Menü → Hilfe/Info → Version/Über.
  2. Die neuerste Version des Grafiktreibers muss heruntergeladen und installiert werden.

Um das Modell der Grafikkarte unter Windows herauszufinden, drückt man die Tasten Win + R, gibt dxdiag ein und bestätigt die Eingabe mit der Taste Enter. Im Fenster, welches sich daraufhin öffnet, wählt man den Tab "Bildschirm" aus.

Hinweis: Handelt es sich bei dem Computer um einen Laptop oder um ein All-In-One-Gerät empfehlen wir, die für das Gerätemodell spezifischen Treiber von der Webseite des Herstellers herunterzuladen.

Nutzer mit integrierter sowie dedizierter Grafikkarte sollten Folgendes befolgen:

  1. Um die dedizierte (Hochleistungs-)Grafikkarte dem Browser zuzuordnen, öffnet man das meist durch einen Rechtsklick auf dem Desktop erreichbare Controllpanel der Grafikkarte und ordnet diese entsprechend zu.
  2. Man geht auf die Seite https://webglreport.com/?v=2 und geht sicher, dass:
    • WebGL 2 unterstützt und erkannt wird (es erscheint die Bemerkung "✓ This browser supports WebGL 2" auf einem grünen Hintergrund);
    • insbesondere die dedizierte Grafikkarte erkannt wird (NVIDIA Geforce oder AMD/ATI Radeon) und nicht die integrierte (Intel HD, AMD APU)