Deutsch
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen

Waffen

Aus Tanki Online Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Favicon user eho.png Ratschläge von den erfahrenen Spielern...

Spielt so, wie es euch am meisten Spaß macht!!! Achtet dabei aber bitte auf die Spielregeln!

gunny66

Die Waffen spielen in “Tanki Online” eine wichtige Rolle. Sie unterscheiden sich unter anderem in Nachladegeschwindigkeit, Feuerkraft und Reichweite. Außerdem weisen einige Waffen Spezialeffekte auf. Zusammen mit dem passenden Fahruntersatz kann man für jeden Kampfstil den entsprechenden Panzer bauen. Man kann verschiedene Taktiken auf den unteren Rangstufen ausprobieren, ohne viele Kristalle einsetzen zu müssen. Unabhängig davon, ob man scharfe und blitzschnelle Attacken oder Feuer aus geschützten Positionen bevorzugt, sollte jeder seine eigene Lieblingskombination bald gefunden haben.

Die dazugehörige Lieblingswaffe kann im Verlauf des Spiels verbessert werden. Alle Waffen haben vier Modifikationen - von M0 bis M3. Die höheren Modifikationen sind teurer, jedoch werden die Waffen leistungsfähiger und somit kommt die Kampfkraft dem Spielspaß zu gute. Die Möglichkeit Waffen und deren Modifikationen zu kaufen ist vom Rang abhängig. Abhängig von der Modifikation kann man zudem seine Waffen variieren und damit bestimmte Eigenschaften auf Kosten anderer zu verbessern.

Weiterhin ist die Zerstörungskraft einiger Waffen ist von der Schussweite abhängig. Wenn eine Waffe einem Ziel auf 50m Entfernung einen Schaden von 100% zufügt, fügt sie dem Ziel auf 100m nur noch 20% Schaden zu. Der Schaden sinkt immer linear auf bis zu 20%. Jetzt näher zu den Beschreibungen der Waffen.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Nahkampf

[Bearbeiten] Firebird

Turret firebird m0 2.png

In engen städtischen Gebieten, wo die Schlacht aussieht, wie das Gewimmel auf einem Ameisenhaufen, herrscht Firebird. Ideal in engen Räumen, kann sie einen Panzer knusprig anbraten, egal ob schwer und ungeschickt oder leicht und flink. Sogar eine Teil-Energieladung reicht aus, um den Feind zu grillen. Wenn ihr eure Ressourcen effektiv nutzt, könnt ihr gleichzeitig mehrere Feinde ankokeln. Mit dieser Waffe empfiehlt es sich, auf einer sehr kurzen Distanz anzugreifen. Dies ermöglicht es euch, schnell die maximale Temperatur zu erreichen und gleich wieder auf das nächste Ziel loszugehen. In der Zwischenzeit wird der Gegner weiterglühen, es sei denn, es wird von einem Teamkollegen abgekühlt.

border=0

  • Großer Schaden.
  • Hohe Drehgeschwindigkeit des Turms.
  • Dem gegnerischen Panzer wird noch eine Weile nach dem Angriff Schaden zugefügt.

border=0

  • Sehr kurze Angriffsreichweite.
  • Lange Nachladezeit.

[Bearbeiten] Freeze

Turret freeze m0.png

Das Konzept dieser gewaltigen Pistole wurde in einem abgelegenen russischen Dorf geboren, ein lokaler Erfinder versammelte ihn aus einem gebrochenen Kühlschrank und einem Staubsauger und verwandelte ihn in eine Schneeballmaschine. Ein Ingenieur, der zufällig in der Nähe fischte, bemerkte diese Erfindung Inspiriert von seinem Konzept begann er an der Verbesserung zu arbeiten und entwickelte ihn schließlich zu einem kraftvollen Panzerturm auf einem geheimen wissenschaftlichen Forschungsinstitut. Der Revolver sprüht den feindlichen Panzer mit einer chemischen Freon-Mischung, schädigt und friert es und verlangsamt sich Seine Bewegungen können durch die Wiedererwärmung des betroffene Panzers mit einer Jetflamme entgegengewirkt werden.Frinken spielt eine besondere Rolle im Kampf, es ist Aufgabe, schnelle Rümpfe zu verlangsamen und sie den Gnaden der mächtigeren Panzer zu überlassen Fallen in die Versuchung, alle Ihre Energieanzeige zu spielen, indem du Schneeballkämpfe mit deinen Teamkollegen spielst. Während dies Spaß machen kann, hat ein echter Panzerfahrer doch wichigere Geschäfte zu erledigen.

border=0

  • Verlangsamung des Gegners.
  • Großer Schaden.

border=0

  • Sehr kurze Angriffsreichweite.
  • Lange Nachladezeit.

[Bearbeiten] Isida

Turret isida m0.png

Quantenphysik und Nanotechnologien sind zusammengekommen, um das bescheidene, industrielle Schweißoutfit zu einem erstaunlichen Werkzeug des Krieges zu verwandeln. Diese Wundermaschine erzeugt einen Strom von Nanoroboten, die nicht-organische Strukturen reparieren oder zerstören können. Der Impulsgeber, mit dem diese Waffe ausgerüstet ist steuert die Nanobots, so dass sie eine Lücke von ein paar Metern überqueren. Die Nanobots sind auch in der Lage, feindliche Ziele von freundlichen zu unterscheiden, zerstören Feinde und heilen Teamkollegen. Diese Fähigkeit macht diese Waffe zu einem wertvollen Mitglied in jedem Team. Die Nanobots können nicht benutzt werden, um den eigenen Panzer zu heilen.

border=0

  • Man bekommt viele Erfahrungspunkte durch Heilung der Mitkämpfer (Spieler aus der eigenen Mannschaft).

border=0

  • Sehr kurze Angriffsreichweite.
  • Lange Nachladezeit.

[Bearbeiten] Niedrige Entfernung

[Bearbeiten] Hammer

Turret hammer m0.png

Das Entwicklerteam dieser Waffe, hat sich selbst in der Kreativität übertroffen. Anstatt regelmäßige panzerbrechende Munition zu verwenden, schießt dieser Waffe mit Schrapnellkugeln, die mit Wolfram-Partikeln beladen sind. Diese werden mit einem robotisirten zylindrischen Ladesystem in den Lauf geladen. Das Ergebnis ist eine Waffe, die die feindlichen Panzer praktisch hammert. Wegen seiner einzigartigen Mechanik ist der Hammer am besten für Nahkämpfe geeignet, da er seine Wirkung auf längerer Distanz verliert. Die hochdichten Wolfram-Partikeln aus seinem Lauf werden ihre Geschwindigkeit verlieren und von harten Oberflächen abprallen. Ihre Masse ist nicht genug, um mehr als einmal zu springen, aber das ist oft genug, um einen Feind um die Ecke zu erreichen, das Ziel weich zu klopfen oder den endgültigen Todesschlag zu versetzen. Stelle bitte sicher, dass die Partikel nicht auf dein Gesicht zurückprallen.

border=0

  • Fügt hohen Schaden zu.
  • Größte Stoßkraft unter allen anderen Waffen.
  • Kann mehrere Panzer gleichzeitig zerstören.

border=0

  • Begrenzte Reichweichte des maximalen Schadens.
  • Verhältnismäßig schnelle Nachladezeit.
  • Die Nachladung ist erst nur dann möglich, wenn alle drei Schüsse im Magazin abgefeuert wurden.

[Bearbeiten] Twins

Turret twins m0.png

Diese schnell feuernde, doppelläufige Plasma-Waffe verwandellt schnell feindliche Panzer in einen Klumpen aus geschmolzenem Metall. Die Auswirkungen dieser Turbulenz-Projektile können das Zielgerät eines Feindes ausschalten, so dass es perfekt für den Mittelstrecken-Kampf ist. Der Angriff von Objekten aus nächster Nähe ist jedoch nicht ratsam, da Spritzschäden durch Plasmainstabilität euren eigenen Panzer beschädigen können. Für Fahrer, die gern automatisierte Feuerungssysteme wie Ziegelsteine lieben, gibt es die stabile Plasmaveränderung, die diese Waffe für alle Entfernungen nutzbar macht, indem sie ein stabileres Plasmaprojektil ohne Spritzschaden herstellt. Darüber hinaus dient der lästige Klang dieser Waffe als psychologischer Krieg, um Feinde zu irritieren und abzulenken. Leider empfinden es die Teamkollegen oft gleichermaßen ärgerlich

border=0

  • Anständiger Schaden.
  • Hohe Drehgeschwindigkeit des Turms.
  • Unbegrenzte schnelle Schussfolge.
  • Hoher Einschschlagsrückstoß beim Gegner.

border=0

  • Begrenzte Reichweite des maximalen Schadens.
  • Benutzung von Deckungen beim Angriff ist unmöglich.

[Bearbeiten] Ricochet

Turret ricochet m0.png

Das Ricochet ist eine Plasma-Waffe, die von sibirischen Wissenschaftlern entwickelt wurde. Das Projekt wurde als Waffe der nächsten Generation nach der Entwicklung des Twins in Auftrag gegeben und sollte mit spezifischen Problemen der Abfeuerungsdistanz und der Sicherheit der Plasmawaffenverwendung umgehen können. Für dieses Projekt arbeiteten 22 Spezialisten 3 Jahre lang in einem unterirdischen Bunker, ohne jemals das Licht des Tages zu sehen. Das Ergebnis ist diese einzigartige Waffe, die Plasmaprojektile in einem intelligenten negativ geladenen Magnetfeld abfeuert. Wenn ein Ricochet-Projektil auf einen Panzer trifft, wird es explodieren. Allerdings wird es von jeder anderen Oberfläche abprallen. Das gibt Ricochet die einzigartige Fähigkeit, Ziele, die hinter Hindernissen verborgen sind, zu beschädigen oder zu zerstören. Leider können diese hüpfenden Geschosse für den Schützen gleichermaßen gefährlich sein, da das intelligente Magnetfeld nicht schlau genug ist, den Unterschied zwischen Schützen und Ziel zu erkennen.

border=0

  • Anständiger Schaden.
  • Starker Einschlagsrückstoß.
  • Man hat die Möglichkeit, dem Gegner außer Sichtweite, Schaden zuzufügen (um die Ecke schießen).

border=0

  • Die begrenzte Reichweite vom “maximalen Schaden”.
  • Lange Nachladezeit für den Munitionscontainer.
  • Kann sich selbst Schaden hinzufügen.

[Bearbeiten] Mittlere Entfernung

[Bearbeiten] Smoky

Turret smoky m0.png

Eine legendäre Waffe, die normalerweise auf Leicht- und Trainingspanzern montiert ist. Preiswert und einfach zu bedienen, ist diese Waffe der Favorit. Montiere sie auf einem leichten Rumpf und zerstöre schwere langsame Panzer. Zusätzliche Upgrades können die zerstörerische Kraft dieser Waffe weiter verbessern. Denke daran, dass der Schaden dieser Waffe über die Distanz geringer wird. Jedoch, zwichen den üblichen Geschossen, verschießt dieses Magazin auch hochexplosive Panzerabwehr- (HEAT-) Sprengköpfe , die immer gleichen Schaden verursachen, unabhängig von der Entfernung. Diese Hitzegeschosse sind nicht in einer bestimmten Reihenfolge geladen, so dass es für den Schützen keine Möglichkeit gibt, die normale oder Hitze-Munition für den nächsten Schuß vorherzusagen. Dies bedeutet auch, dass Feinde mit absichtlich großem Abstand vor dieser Waffe, eine böse Überraschung erleben können..

border=0

  • Hohe Schussgenauigkeit und - schnelligkeit.
  • Man hat die Möglichkeit das Visier des Gegners zu stören.
  • Der enorme kritische Schaden hilft, mit jedem Gegner fertig zu werden.

border=0

  • Schaden sinkt mit der Entfernung.
  • Für eine höhere Effektivität muss man das Ziel mit jedem Schuss treffen.
  • Die Wahrscheinlichkeit eines kritischen Schusses kann man nicht kontrollieren.

[Bearbeiten] Stürmer

Turret striker m0.png

Seit langer Zeit ist die Panzerfaust eine der gefährlichsten Gegner aller Panzerfahrer. Das kleine Biest kann eine riesige Ladung an Explosionsstoff auf eine sehr lange Distanz zu ihrem Ziel transportieren. Das Panzerbekämpfungssystem "Stürmer" setzt eine langjährige Tradition der gezielten Anlieferung eines Teil der Hölle in einer verdichteten Version bis zu empflindlichen Hautoberfläche des Panzers fort. Das Ansteuerungssystem ist mit den Elementen der künstlichen Intelligenz ausgestattet und gewährleistet durch eine Spektrumanalyse eine präziese Zielkorrektur durch Selbstzielsysteme. Im Vergleich zu den bisherigen Versionen können die Geschosse sogar während demr Flug gesteuert werden. In einer dynamischen Schlacht können die Flugkörper ohne das Selbstzielsystems abgefeuert werden. Das äußerliche Aussehen des Systems unterscheidet sich stark von allen konventionellen Panzertürmen. Zwei weit voneinander entfernten Rakettenstartsysteme verkomplizieren das Zielen in einer Direktschlacht. Aus diesem Grunde lieben nicht alle Panzerfahrer diesen Kasten, der mit modernster Technik und Mikroelektronik voll gestopft ist. Viele vermuten, dass es sich bei diesem Kasten um einen abgesenkten Kopf eines atomaren Weltallmüllroboter handelt. Wenn das wahr ist, kann vielleicht seine Elektronik durch einen Kurzschluss zu einer Fehlfuktion kommen und er versucht, alle Panzer in seiner Umgebung zu vernichten?

border=0

  • Eine ausgezeichnete defensive und unterstützende Waffe.
  • Die Projektile einer Salve verfolgen das Ziel.

border=0

  • Ein Ziel muss sehr lange mit dem Laser anvisiert werden, bevor eine Salve abgegeben wird.

[Bearbeiten] Vulkan

Turret minigun m0.png

Wenn es deine Absicht ist, deinen Feind zu einem Sieb zu machen, dann ist Vulkan genau das richtige für dich. Mit seinen sechs mittelkalibrigen Läufen und dem robotisierten Stabilisierungssystem spuckt diese Waffe eine unbegrenzte Anzahl von Rüstungsbohrkugeln mit unglaublich hoher Geschwindigkeit aus. Seine verrückte Feuerrate kann sogar zum Überhitzen führen und deinen eigenen Panzer beschädigen, wenn du diese Waffe nicht genau unter Kontrolle hast. Aber es bedeutet nicht, dass du mit feuern aufhören musst, wenn das passiert. In solchen Fällen wird ein Teamkollege mit Freeze oder Isida in der Lage sein, deinen Panzer abzukühlen, damit du die Hitze aushalten kannst. Zusätzlich sind aufgrund der hohen Feuerrate Gyroskopstabilisatoren erforderlich, um zu verhindern, dass sich die Läufe verschieben. Dies hat den unglücklichen Nachteil, die horizontale Drehgeschwindigkeit des Vulkans zu verlangsammen, aber es funktioniert gut, um den Vulkan genau auf dem Ziel zu halten, wenn ein anderer Panzerfahrer versucht, ihm zu entkommen.

border=0

  • Hohe Schussgenauigkeit und Schussgeschwindigkeit.
  • Endlose Munition
  • Spürbare physikalische Wirkung

border=0

  • Mit der Entfernung verringert sich der Schaden.
  • Beim Schießen heizt sich der Panzer auf und beschädigt sich selber.
  • Die Turmdrehung wird langsamer beim Schießen.
  • Verzögerung beim Schießen — Die Waffe benötigt Zeit um ihren Lauf zu drehen, bevor sie Schaden hinzufügt.

[Bearbeiten] Donner

Turret thunder m0.png

Diese mittelkalibrige Waffe wurde auf der Grundlage der Erfahrungen aus der Verwendung der legendären Smoky entworfen und ist die beste Wahl für diejenigen, die dynamische Schlachten genießen. Seine Munition besteht aus hochexplosiven, Rüstungs-Piercing-Granaten einer neuen Generation Sie kann zahlreiche Panzer in der Nähe beschädigen, aber diese Spritzschadensmerkmale kann auch ein schwerer Nachteil für den unerfahrenen oder sorglosen Benutzer sein. Seine erheblich kürzere Nachladezeit verleiht dieser Waffe einen unbestreitbaren Vorteil gegenüber schweren Panzern. Ausgerüstet auf einem schnellen Rumpf, kann Donner in den richtigen Händen tödlich sein

border=0

  • Die Möglichkeit, den Gegnern Schaden durch die Explosionswelle zuzufügen, oder einen Gegner außer Sichtweite innerhalb der Explosionswelle zu beschädigen.

border=0

  • Der Schaden sinkt mit der Entfernung.
  • Man kann sich selbst durch die Explosionswelle beschädigen.

[Bearbeiten] Fernkampf

[Bearbeiten] Railgun

Turret railgun m0.png

Wenn mittelkalibrige Türmchen euren Durst nach Zerstörung nicht befriedigen, ist dies deine Waffe. Die Projektile von dieser großkalibrigen Waffe haben eine riesige Anfangsgeschwindigkeit und Geschosse mit Kernen aus einer aufgebrauchten Uranlegierung. Präzise sind sie in der Lage, die Panzerung von mehreren Panzern zu durchdringen, die in der Feuerlinie stehen, das ist die perfekte Waffe für den Grabenkrieg über eine lange Reichweite. Denken Sie daran, dass die Railgun eine erhebliche Nachladezeit hat und die Waffe sich kurz vor dem huß aufwärmen muss. Zusätzlich, während sich die Railgun aufwärmt, um einen Schuss zu feuern, wird die Spitze des Laufes hell leuchten, was ein wichtiges Zeichen für alle erfahrenen Gegner ist. Railgun Kampf ist ähnlich wie Fechten - schön, strategisch und herausfordernd. Railgun wird für den Nahkampf gegen Kurzstrecken-Waffen nicht empfohlen.

border=0

  • Sehr hoher Schaden bei jedem Schuss.
  • Verursacht auch Schaden bei einem Schuss durch mehrere gegnerische Panzer.
  • Stört das Zielen der gegnerischen Visiere.
  • Unbegrenzte Schussweite.

border=0

  • Lange Nachladezeit.
  • Großer Rückstoß, der leichtere Panzern umkippen kann.
  • Verzögerter Schuss.

[Bearbeiten] Magnum

Turret magnum m0.png

Das echte Magnum-Opus der Panzer-Produktion. Das größte Kaliber, das auf einem Unterteil Platz hat und die stärkste Explosion schafft. Es trägt das längste Rohr aller Waffen und hat die größte Rückstoßkontrolle. Der Rückstoß kann einen leichten Panzer leicht umkippen. Es gibt nichts in dieser Haubitze, was nicht als «das Beste» angesehen werden kann. Allerdings ist das Zielsystem unglaublich anspruchsvoll. Wegen des riesigen Kalibers muss die Waffe auf den Tankrumpf geschweißt werden. Dadurch kann sich die Magnum nicht horizontal drehen. Darüber hinaus folgen die Turbo-Projektile einer hyperbolischen Trajektorie, so dass es sehr schwer zu berechnen ist, wo der Schuss landen wird. Doch einmal gemeistert, wird Euch diese Mechanik erlauben, Feinde an unerreichbaren versteckten Orten und in jeder Entfernung zu treffen. Um den perfekten Schuss zu landen, benötigst Du eine intuitive Kenntnis der Theorie der Materialstärke, der mathematischen Analyse, der Thermodynamik, der Theorie über die Funktion komplexer Variablen und natürlich der Ballistik. Wenn alles andere scheitert, schießt man direkt nach oben und läuft weg, bevor die Granate aus der Stratosphäre zurückkommt und dich und alles um dich herum vernichtet.

border=0

  • Der verursachte Schaden ist sehr groß.
  • Der Explosionsschaden kann mehrere Gegner beschädigen.
  • Die Möglichkeiten, auch über Hindernisse hinwegzuschießen.

border=0

  • Die Unfähigkeit, den Lauf auf der Horizontalebene zu drehen.
  • Schwierigkeit bei fahrenden Gegnern.
  • Eine lange Durchladung.

[Bearbeiten] Schaft

Turret shaft m0 2.png

Eine Top-Wahl für Panzerfahrer, die gerne die Scharfschützen-Rolle spielen. Schaft ist eine Präzisions-Panzerabwehr-Waffe, die mit nur einem Schuss die meisten Panzer vernichten kann. Im Nahkampf-Modus ist diese Waffe ein vielseitiges Instrument mit vielen Funktionen. Sie kann Kaffee zubereiten, Pizza bestellen und die Rechnungen bezahlen. Doch im Kampf funktioniert Schaft perfekt als Top-Waffe. Das Hauptmerkmal des Shaft ist der Scharfschützen-Modus, in dem die Zerstörungskraft der Waffe um das vielfache wächst. Bei der Verwendung dieses Modus geht der Tank in den Belagerungsmodus und kann sich nicht bewegen. Die Platzierung eines perfekten Schusses erfordert, dass Sie die Parameter der Luftfeuchtigkeit und Temperatur der Atmosphäre berücksichtigen. Allerdings wird dieses intellektuell anspruchsvolle Verfahren bei der Verwendung eines Hilfsführungslasers erleichtert. Leider kann dieser Laser auch leicht von der Überwachungsanlage eines modernen Panzers erkannt werden, weshalb erfahrene Panzerfahrer, nicht zu lange im Scharfschützen-Modus bleiben, da dies ihre Position verraten wird und sie bald einen unerwünschten Besucht bekommen.

border=0

  • Der größte Schaden mit einem Schuss.
  • Die Möglichkeit im beliebigen Moment einen genauen Schuss mit einer hohen Schusskraft zu machen.
  • Die Möglichkeiten, den Gegnern Schaden durch andere Panzer hindurch zuzufügen.

border=0

  • Die langsamste Drehgeschwindigkeit des Turms.
  • Volle Unbeweglichkeit, kleiner Sichtwinkel im Zielmodus.
  • Geringe Feuerkraft während der Bewegung.

[Bearbeiten] XT Waffen

Turret railgun xt m3.pngTurret firebird xt m3.pngTurret thunder xt m3.pngTurret minigun xt m3.png